WORTFINDUNGSAMT

interaktives Kunstprojekt von Sigrid Sandmann im öffentlichen Raum, Hamburg

Wortschildfotos aus Hamburg-Bahrenfeld vermisst!!!
Um das Archiv - WORTE A BIS Z - vervollständigen zu können, warte ich noch auf viele Wortschildfotos, die mir per mail geschickt, oder direkt unter der Rubrik WORTORTE hochgeladen werden können.

Das Wortfindungsamt war vom 28. Juni bis 7. Juli zu Gast in Hamburg-Bahrenfeld.



Das temporäre Projekt Wortfindungsamt stellt mit einem Netz aus verorteten Gedanken und Worten Verbindungen zwischen Individualität, Raum und Öffentlichkeit her. Es möchte möglichst viele Menschen zu aktivem Handeln im Stadtraum auffordern. Durch die kollektive Interaktion im Stadtteil und zeitgleich im Internet wird die Bedeutung von Kommunikation im städtischen Leben sichtbar.

Das Wortfindungsamt arbeitet als Koordinationsstelle für Menschen, die ein für sie selbst oder für ihr Umfeld bedeutsames Wort gefunden haben und dieses in den öffentlichen Raum einbringen können: Alle interessierten Menschen aus Hamburg-Bahrenfeld waren eingeladen, ihr Wort im Wortfindungsamt abzugeben. Es konnten Lieblingsworte sein, die einer_m am Herzen liegen; Worte, die in einem Buch oder in den eigenen Gedanken gefunden wurden, oder aber zusammengesetzte Fantasie-Worte.

Aus diesen persönlichen Wörtern wurden Schilder hergestellt, die von den Wortfinder_innen einen Tag später abgeholt wurden, um sie dann an einem selbst gewählten Ort in Bahrenfeld aufzuhängen. Das platzierte Wort sollte dann von den Akteur_innen fotografiert und auf die Website hochgeladen werden.


10. Juli 2014

Alle Wortschilder, die bis zum 7. Juli nicht abgeholt wurden, habe ich an interessierte Personen ausgehändigt um sie im Stadtteil zu platzieren.

Das Wortfindungsamt ist geschlossen!!!