Vita

sandmann_klein

Foto: Nicolas Herrmann

Sigrid Sandmann
Bildende Künstlerin

lebt und arbeitet in Hamburg
und manchmal auch anderswo

Ausstellungen, Installationen, Projekte (Auswahl)

2014
Da dachte ich, das schaffst du schon, Lichtprojektion Lichtfest Leipzig
Tabula rasa, Rauminstallation, Ausstellung Scheinwerfer- Lichtkunst in Deutschland im 21. Jahrhundert, Kunstmuseum Celle
Wortfindungsamt – interaktives Kunstprojekt im öffentlichen Raum, Hamburg, Bahrenfeld.

2013
WELCHEN WEG SIND SIE GEGANGEN?, Licht- und Rauminstallation, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Gravenhorst
Wortfindungsamt und Rauminstallation eintauchen, Levantehaus, Hamburg
Um beijinho e abraço de Hamburgo | Hugs and kisses from Hamburg) Lichtprojektion, LUMINA Festival da Luz, Cascais, PRT

2012
Gelaat – vom unbewegten Gesicht zum sprechenden Antlitz – Licht- und Audioinstallation, GLOW 2012, Eindhoven, Niederlande
Wortfindungsamt – partizipatorisches Kunstprojekt im öffentlichen Raum, Hamburg, Mümmelmannsberg.
Der Geist des Reviers, Licht- und Audioinstallation, Ruhr-Universität Bochum, Extraschicht.

2011
Ursprung, Lichtprojektion, Lichtsicht, 3.Projektions-Biennale, Bad Rothenfelde.
Wortfindungsamt, im Rahmen von Caravan+Satellit, BBK Niederrhein, Viersen.
Vorschein, Lichtprojektion, Farbfest am Bauhaus, Prellerhaus, Dessau
ÜPPIG, Lichtprojektion, Lichtströme 2011, Bundesgartenschau Koblenz.

2010
RESET, Lichtprojektion, LichtRouten, Lüdenscheid
Wortfindungsamt – partizipatorisches Kunstprojekt im öffentlichen Raum, Hamburg, Iserbrook.
Wortfindungsamt – partizipatorisches Kunstprojekt im öffentlichen Raum, Hamburg, Altona.

2009
Próg/Schwelle, Lichtprojektion, Kunst im öffentlichen Raum, im Rahmen des Lichtdesignfestival Narracje, Gdansk, Polen.
Heimspiel, Lichtprojektion, im Rahmen des Symposium Edukult3, Hildesheim.
Kanalisierung, Rauminstallation, C15 SAMMLUNG ULLA UND HEINZ LOHMANN, Hamburg.

2008
einwasserwort, Installation im öffentlichen Raum, im Rahmen des Projektes Hafenkörper 59°, Hamburg.

2007/2008
einwortwerk – ein Wort aus dem Werk –, Isolation und Neupositionierung von Wörtern aus dem Material der Arbeit Transparent Grindelhochhäuser

2006/2007
Transparent Grindelhochhäuser, Installation im öffentlichen Raum, Hamburg

2004
Hommage an meine Mutter und Frau O, Rauminstallation in der Ausstellung Déjà vu mit Sonia Renard und Claire Gauthier, Künstlerhaus Hamburg-Bergedorf

2001
ohne mich, Rauminstallation, Verein zur Förderung der intermedialen Künste, Krefeld

1998
Das Fußbad, Installation in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Benita Joswig, im Rahmen des Projektes Stadt und urbaner Raum, Kassel.
Von uns aus, Photographie, Gruppenausstellung, Institut für Medien und Kunst, Hörste

1996
Lügen haben kurze Beine, Rauminstallation, Kulturhaus, Kassel
15 rote Quadrate für Tuchomie, Installation im öffentlichen Raum, Tuchomie, Polen